Davinci Resolve 14 Problembehandlung

DaVinci Resolve 14

Problembehandlung

DaVinci Resolve 14 Problembehandlung. Falls ihr mit DaVinci Resolve 14 Arbeitet und eventuell die Fehlermeldung zum Start des Projektes bekommt das es keine CUDA Grafikkarte gefunden wurde und ihr das Programm nur noch schließen könnt, wird es daran liegen das ihr eine AMD Grafikkarte in eurem Rechner verbaut habt.

Hier müsst ihr den OpenGL Renderer nutzen. Da eine AMD Grafikkarte anders wie eine NVIDIA Grafikarte keine CUDA Prozessoren zum Rendern besitzt muss man die richtigen Einstellungen treffen. Das Problem kann z.B. auch auftreten wenn ihr von AMD zu NVIDIA gewechselt seid. Nun, DaVinci Resolve wird euch in dem fall nach dem start eines Projektes abschmieren.

Geht hier wie folgt vor:

  • Startet das Programm erneut.
  • Im Projekt Fenster drückt Ihr die STRG Taste (oder Command am MAC) und die Komma Taste zugleich.
  • Nun seid ihr in den Programm Einstellungen.
  • Unter Hardware Configuration könnt ihr dann die GPU Processing Mode auf Auto bzw. OpenGL umstellen.
  • Übernehmen klicken und Fertig.

Jetzt muss das Programm noch einmal Neugestartet werden. Nach dem Neustart könnt ihr eure Projekte wieder öffnen und wie gewohnt weiter Arbeiten.

Wenn ihr mehr über CUDA Prozessoren erfahren wollt schaut hier mal vorbei.

Parallele Berechnung mit CUDA

CUDA – Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.